Haus Rothenbach

WOHNHAUS & ARZTPRAXIS

Das Gebäude steht in Schwarzenberg, einem kleinen Dorf im Bregenzerwald. Nachhaltiges Bauen, ein verantwortungsvoller Umgang mit der örtlichen Baukultur und der Bezug zur alpinen Kulturlandschaft waren die besonderen Anliegen der Bauherrenfamilie. Wie bei einem traditionellen Bregenzerwälderhaus ist auch hier das Gebäude in ein Vorderhaus mit Wohnteil und ein Hinterhaus mit Wirtschaftstrakt gegliedert. Im Hinterhaus wurden statt Stall und Heulager eine Arztpraxis und ein Therapieraum untergebracht.

Die kubische Form und die funktionale Hülle reagieren auf die Bedingungen des Ortes und die Anforderungen der Bewohner. Das zweigeschossige Gebäude in Mischbauweise ist sanft in die Umgebung eingebettet. Sämtliche Baumaterialien wurden unbehandelt eingebaut. Außen ist das Gebäude mit einer naturbelassenen Fichtenfassade verkleidet, innen mit schlichtem Weißtannentäfer – so ist eine ausgezeichnete Ökobilanz garantiert. Herz des Hauses ist das Musik- und Bewegungszimmer mit Blick auf das dörfliche Heimatmuseum in unmittelbarer Nachbarschaft.

» Das Haus ist eine gelungene Mischung aus Traditionellem und Zeitgenössischem, eingebettet in seinen delikaten Kontext. Der architektonische Entwurf ist geradlinig in seinem einfachen Volumen und drückt dennoch einen Hauch von Verspieltheit und ein Gefühl für Komposition in der Fassade aus. Sowohl das Innere als auch das Äußere vermitteln ein großes Gefühl der Liebe zum Holz als Mittelpunkt des visuellen Interesses, wobei das gesamte Gebäude einen erdenden Respekt und eine Wertschätzung für seine Umgebung hat.«