Feuerwehrhaus Schwarzenberg

Langlebiger öffentlicher Bau

Die unspektakuläre Architektur des Objektes, das Jürgen Haller gemeinsam mit Bernardo Bader entworfen hat, fügt sich bedingungslos in das örtliche und historische Umfeld ein. Ein wesentlicher Faktor für die Wirtschaftlichkeit bei der Errichtung und im Betrieb ist die kompakte, einfache und konstruktive Form des Baukörpers.

Das verbaute Holz stammt aus dem eigenen Gemeindewald. Es wurden ausschließlich Handwerker aus der Region beauftragt. Der Einsatz von nachhaltigen und robusten Baumaterialien gewährleistet eine lange Nutzungsdauer, was sich sowohl ökologisch als auch ökonomisch positiv auswirkt.