Cabin

Ein designstarker Baukörper für wirtschaftliche Nutzung

Trotz ihrer scheinbaren Einfachheit waren kleine „Cabins“ schon immer eine willkommene Designherausforderung, bei der Maßstab und Materialität gelöst werden mussten, um den maximalen Nutzen aus minimalen Räumen zu ziehen.

An einem steilen Hang gelegen situiert sich dieses Projekt harmonisch in die Umgebung und bettet sich natürlich ins Gelände des Rheintales ein. Die kompakte, einfache und konstruktive Form des Baukörpers wird vom Bauherr als Scheune und Abstellraum für die Landschaftsgeräte genutzt.


Das Design der Fassade ist in unterschiedlichen Längen aus dem übriggebliebenen Restmaterial des Bauherrn - der die Treppenindustrie beliefert - verkleidet worden. Die anspruchsvolle Lösung und die Materialität verleihen dem Gebäude und der Umgebung eine besondere Atmosphäre.